Heilpraktiker, München, Christine Fleckenstein
Dunkelfelddiagnose, IrisdiagnoseHomöopathie, Orthomolekulare MedizinTCM, AkupunkturBowentherapie, wingwave

 

Therapie

Seit Jahren widme ich mich intensiv dem Studium und der Anwendung verschiedener naturheilkundlicher Therapien und Denkweisen. Dieses breit gefächerte Wissen ermöglicht es mir, für jeden Patienten das individuell passende Behandlungspaket zu schnüren. Wichtig ist mir, dass Sie sich mit Ihrer Therapie wohl fühlen und sich vertrauensvoll auf die jeweilige Methode einlassen können.

Biologische Medizin (Matrixregulation und Immunmodulation)
Die Regulation der Matrix - des Zwischenzellraums oder Bindegewebes (früher sprach man vom "Milieu") - , und die Modulation des Immunsystems stellen die Hauptpfeiler der biologischen Medizin und damit die Basis der Gesundheit dar. Die Schlagworte hierzu lauten: Entgiftung, Entsäuerung, "Darmsanierung", Störherdbeseitigung, Vitalstoffsubstitution und Abbau energetischer Blockaden. Dieses Ziel wird mit einer individuellen Kombination der verschiedenen unten aufgeführte Heilmethoden erreicht.

Psychosomatik/Bewusstseins-Coaching - Heilung der emotionalen Ursachen einer Krankheit
Je länger ich als Heilpraktikerin tätig bin, umso mehr komme ich zu der Erkenntnis, dass oft unser emotionales Herz und unser Geist die Hauptursache von Krankheiten bzw. die Heilblockade Nummer eins darstellen. Krankheit fällt nicht einfach vom Himmel, sie hat etwas mit uns zu tun - warum gerade diese spezifischen Symptome, warum gerade das Organ, warum gerade jetzt? Als (Mit-)Ursache findet sich hier fast immer - oft neben einem aktuellen Auslöser - eine Erfahrung aus der frühkindlichen oder sogar vorgeburtlichen Zeit, die als traumatisierend und angsteinflößend erlebt wurde. Werden diese verdrängten und unbewussten Erfahrungen im Erwachsenenleben durch ähnliche Umstände "angetriggert", entstehen energetische Blockaden und es können sich seelische und/oder körperliche Symptome entwickeln. Die tiefenpsychologische Krankheitserkenntnis in Trance kann diese Ursachen ins Bewusstsein holen und heilen. In den Zellen gespeicherte Emotionen können mit einfachen energetischen Techniken, wie magnetischer Meridianmassage und Laser-Ohrakupunktur, gelöst werden. In der Regel bedarf es hierfür selten mehr als ein bis zwei Blocksitzungen (à 2-3 Stunden). Oftmals stellt die Auflösung der geistig-seelischen Blockaden den Startschuss für eine tiefgreifende Heilung des Körpers dar. Er braucht dann erfahrungsgemäß viel weniger Behandlungen und kann seine Selbstheilungskräfte wieder optimal entfalten, da der Krankheit der (geistige) Nährboden entzogen wurde.

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
Die TCM kennt zwölf Haupt- und acht außerordentliche Meridiane, die die Lebensenergie (das Qi) durch den Körper lenken. Durch falsche Ernährung, emotional belastende Lebenssituationen oder schädliche äußere Faktoren kann das empfindliche Gleichgewicht gestört werden. Unabhängig von westlichen Diagnosen kommt der Therapeut anhand einer gezielten Befragung, sowie der Puls- und Zungendiagnose dem Disharmoniemuster auf die Spur. Das Fazit könnte dann zum Beispiel "Nieren-Yin-Mangel", "Magen-Qi-Stagnation" oder "Leber-Wind" lauten. Basierend auf dieser Beurteilung wird dann ein individuelles Akupunkturkonzept erstellt, das zum Ziel hat, die Energien wieder in Fluss bzw. ins Gleichgewicht zu bringen. In bestimmten Fällen kann es auch erforderlich sein, einige Akupunkturpunkte mit brennendem Beifußkraut zu erwärmen (Moxibustion), was als sehr angenehm empfunden wird. In der Regel werden ergänzend zur Behandlung individuelle Teerezepturen verordnet, wobei ich ausschließlich mit westlichen Heilkräutern arbeite. Häufige Einsatzgebiete sind Kopf- und Rückenschmerzen, Migräne, Allergien, Erkältungen, Menstruationsprobleme, Wechseljahresbeschwerden, unerfüllter Kinderwunsch, Magen-Darm-Probleme, Blasenentzündung, Knieschmerzen, Schlaflosigkeit, depressive Verstimmungen usw.

Manuelle Schmerztherapie
Hier kombiniere ich einige der effektivsten manuellen Techniken, um positiven Einfluss auf Muskeln, Faszien, Sehnen, Knochen und Gelenke zu nehmen, und Schmerzen dauerhaft zu lösen:

- Golgi-Punkt-Schmerztherapie
Die Golgi-Punkt-Therapie gilt als Revolution in der Schmerztherapie. 90 Prozent aller gängigen Schmerzsyndrome können damit behandelt werden. Oft verspürt der Patient bereits nach der ersten Sitzung eine deutliche Linderung der Beschwerden. Durch gezielten Druck auf die sogenannten Golgi-Sehnenrezeptoren kommt es über einen Nervenreflex augenblicklich zum Spannungsabbau im verkrampften Muskel und gleichzeitig zu einer Erregung seines Gegenspielers, wodurch sich Schmerzen und Fehlhaltungen auflösen können. Grundsätzlich sind dieser Therapie alle Schmerzen zugänglich - von der Migräne über Rücken- und Hüftschmerzen bis hin zum Schulter-Arm-Syndrom oder Fersensporn. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um ein relativ akutes Geschehen oder ein chronisches, jahrelanges Leiden handelt. Sogar die sogenannten "austherapierten Fälle" finden hier oft noch Hilfe.

- Bowentherapie (nach ISBT = International School of Bowentherapy)
Die Bowentherapie ist eine sanfte, aber sehr tiefgreifende manuelle Therapie aus Australien. Ihr Begründer, Tom Bowen (1916-1982), hatte seinerzeit eine der erfolgreichsten und meistbesuchten Praxen des Kontinents. Bei der Bowentherpie werden Impulse an bestimmten Schlüsselstellen des Körper gesetzt, die noch mehrere Tage lang weiter wirken. Das gesamte Nervensystem wird umgestimmt und der Körper dazu angeregt, Spannungen in der Muskulatur auszugleichen und seine optimale Haltung wieder zu finden. Indikationen sind z.B. Kopf- und Rückenschmerzen, Migräne, "steifer Hals", Kiefergelenksprobleme, Schulterbeschwerden, Tennisellenbogen, Karpaltunnelsysndrom, Hüft- und Kniebeschwerden, Blockaden im Ileosakralgelenk, Fibromyalgie, Asthma, Regelschmerzen, Verdauungsprobleme usw.
Die Bowentherapie kann aber nicht nur kurativ angewendet werden, sondern auch präventiv begleitend. Eine regelmäßige Anwendung bei Kindern und Heranwachsenden hat sich als hervorragende Gesundheitsvorsorge und entwicklungsbegünstigend erwiesen. In Australien werden viele aktive Profi-Sportler von Bowen-Therapeuten betreut.

- Energetisch Strukturelle Balance (ESB)
Mit dieser lassen sich durch sanfte Griffe und das Strömen bestimmter Punkte Verklebungen an den Muskelfaszien lösen, und Wirbel und Gelenke sanft wieder in ihre richtige Position bringen.

Naturheilverfahren
Unter diesem Begriff wird eine Vielzahl von alternativen Heilverfahren traditioneller und moderner Art subsummiert. In meiner Praxis kommen vor allem die klassischen Ausleitungs- und Umstimmungsverfahren wie Schröpfen, Baunscheidtieren, Eigenbluttherapie und Neuraltherapie/Quaddeln zur Anwendung. Aber auch die moderne Mesotherapie (Infiltration von homöopathischen Mitteln in Akupunkturpunkte) und Infusionen (z.B. Hochdosis Vitamin C, Entsäuerungsinfusionen, u.a.) setzen wichtige Impulse in der ganzheitlich-regulativen Heilbehandlung.

Homöopathie und Pflanzenheilkunde
Zur Entgiftung und konstitutionellen Stärkung arbeite ich gern mit guten homöopathischen Komplexmitteln. Aber auch individuell ausgewählte Einzelmittel in Hoch- und Tiefpotenzen kommen zum Einsatz. Dafür ist ein ausführliches Gespräch nötig, bei dem der Patient mit all seinen Vorlieben und Abneigungen, Träumen, Ängsten, Gefühlen und Erfahrungen erfasst wird. Zudem wird sowohl die gesamte Krankheitsgeschichte des Patienten mit ihren individuellen Ausprägungen und Modalitäten, als auch die Krankheitsgeschichte der Herkunftsfamilie aufgenommen.
Neben der Hahnemann'schen Homöopathie orientiere ich mich bei der Verschreibung von pflanzlichen, mineralischen und tierischen Heilmitteln vor allem an den Medizinsystemen des Paracelsus, der heiligen Hildegard und der Anthroposophie nach Rudolf Steiner.

Energiearbeit
Das Handauflegen ist die älteste und ursprünglichste Behandlungsmethode, die es gibt. Vollkommen zu unrecht wird sie oft belächelt und diskreditiert, ungeachtet der Wunder, die jede Mutter damit schon an ihrem Kind bewirkt hat, und die Heiler auf der ganzen Welt vollbringen. Wenn ich die Hände auflege, so schaffe ich einen heiligen, heilenden Raum, in dem nichts geschehen muss, aber alles sein darf. Es ist ein Zustand der vollkommenen Hingabe und Annahme, und der Verbindung mit unserem göttlichen SEIN. Es ist die Liebe, die hier heilt - frei von Bedingungen, frei von Druck und frei von der Fixierung auf ein bestimmtes Ergebnis. Gerade diese Freiheit öffnet den Raum für das vermeintlich Unmögliche.

Tiefenentspannung mit Klangtherapie und Trancereisen
Der medizinische Zweig der Psychoneuroimmunologie lässt keinen Zweifel daran, dass ein wesentlicher Aspekt von Gesundheit ein ausgeglichenes Verhältnis von Anspannung und Entspannung ist - von Sympathikus und Parasympathikus. Durch anhaltenden Berufs- und Freizeitstress sind viele Menschen nicht mehr in der Lage, körperlich und mental "runter zu kommen", was auf Dauer das Immunsystem schwächt. Die Behandlung mit Obertonklängen von Klangschalen, Gongs, Monochord und Zimbeln führt innerhalb kurzer Zeit in einen Zustand der Tiefenentspannung. Im Verlauf mehrerer Sitzungen lernt der Körper wieder, vom Stress in die Regeneration umzuschalten. Bluthochdruck, Muskelverspannungen, psychosomatische Beschwerden, Schmerzen, Schlaflosigkeit, Herzrhythmusstörungen usw. können sich bessern (www.klangmassage-muenchen.de).
Trancereisen aktivieren unseren inneren Heiler und helfen uns, selbst hochgesteckte Ziele zu erreichen. Indem neue neuronale Bahnen im Gehirn geknüpft werden, können Trancereisen bei Verhaltensänderungen, sowie beim Abbau von negativen Glaubenssätzen und Ängsten sehr wirkungsvoll sein.

Massagen
Massagen fühlen sich nicht nur toll an und entspannen Muskulatur und Nervensystem. Über bestimmte Reflexzonen können sie auch tiefliegende Blockaden lösen und traumatische Erfahrungen, Stress und chronische Schmerzen aus dem Zellgedächtnis löschen. Ich biete in meiner Praxis die Fußreflexzonenmassage und eine tiefenentspannende Heilmassage mit warmem Öl an, die Elemente aus der Lomi Lomi und der Ayurvedischen Massage enthält.

Mudra-Auriculo-Therapie
Diese Therapie wurde von dem niederländischen Naturheilkundler und Akupunkteur André Dückers entwickelt, der damit große Erfolge v.a. bei allergischen Erkrankungen aufweisen kann. Der Körper wird mit Testsubstanzen, auf die er vorher im kinesiologischen Test empfindlich reagiert hat, konfrontiert, und das maximal belastete Organ mit den Fingern über die Haut stimuliert. Gleichzeitig werden die entsprechenden Reflexzonen am Ohr mit einem Softlaser behandelt. Das Immunsystem wird über diese Lichttherapie stabilisiert und das Organ zur Entgiftung und Regeneration angeregt. Einsatzgebiete sind z.B. Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Heuschnupfen, Neurodermitis, Asthma, akute Infekte, Herdbelastungen und Narbenstörfelder.

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie mich einfach an oder schicken Sie mir eine E-Mail. Gern berate ich Sie noch ausführlicher zu den verschiedenen Therapien.

 

Christine Fleckenstein - Heilpraktikerin | Rheinstraße 7 | 80803 München | Tel. +49 (0)89/92306952
Impressum