Schwerpunkt: Kinderwunsch


Da ich selbst aufgrund verschiedener "unglücklicher Umstände" ungewollt kinderlos geblieben bin, ist es mir ein Herzensanliegen, Paare - und vor allem Sie als Frau - in dieser sensiblen, von Hoffnung und Enttäuschungen geprägten Phase des Lebens mit aller Kraft auf Ihrem Weg zum Wunschkind zu unterstützen!

Ich kann sehr gut nachvollziehen, was es heißt, von Monat zu Monat zu bangen, Liebe am Kalender fest zu machen, an sich selbst zu zweifeln, Fragen von Freunden und Verwandten aus dem Weg zu gehen, eifersüchtig auf das Glück frischgebackener Mütter zu schielen, und sich doch immer wieder am eigenen Schopf hochzuziehen und glücklich zu sein mit dem was ist.

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie sind nicht alleine! Mindestens jedes zehnte Paar im fruchtbaren Alter hofft hierzulande vergeblich auf einen positiven Schwangerschaftstest.

In Mitteleuropa gelten etwa 15% der Paare als unfruchtbar. Diese Diagnose wird gestellt, wenn nach einem Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehrs noch keine Schwangerschaft eingetreten ist. Statistiken sagen, dass die Ursache hierfür etwa zu 45% bei der Frau allein, zu 35% beim Mann allein und zu 20% bei beiden Partnern liegt. Ein Grund ist, dass mit höherem Alter der Frau die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sinkt. Häufig können Zyklusstörungen oder Hormonungleichgewichte ausgemacht werden. Aber auch die Spermienzahl und -qualität sinkt seit Jahrzehnten allgemein stark ab, was sich auch beim Mann mit zunehmendem Alter noch verschärft. Und nicht zuletzt können Stress und seelische Ursachen, wie z.B. unbewusste Ängste, Partnerschaftskonflikte, finanzielle Sorgen o.ä. dem Familienglück im Weg stehen.

Die Schulmedizin setzt bei unerfülltem Kinderwunsch zumeist auf Hormontherapie. Wenn diese nicht zum Erfolg führt, gibt es die Möglichkeit der Insemination oder der künstlichen Befruchtung (IVF und ICSI). Je nach Methode ist man schnell mit mehreren Tausend Euro pro Versuch dabei, wobei die sogenannte "Baby-take-home-Rate" bei 15-20% liegen soll. Die körperliche und psychische Belastung auf diesem Weg empfinden viele Paare als immens.

Während in klassischen Kinderwunschzentren der Fokus auf Hormone und Spermienqualität gerichtet ist, schauen wir in der Naturheilkunde auch auf andere mögliche Einflussfaktoren wie toxische Belastungen des Bindegewebes mit Störung der Regulationssysteme (z.B. durch Umweltgifte, Schwermetalle, Dysbiosen), auf die Ernährung und Lebensführung (Übergewicht, Übersäuerung, Allergien, Stress, Elektrosmog, Bewegungsmangel), die Vitalstoffversorgung der Zellen (Mikroentzündungen, Mangelerscheinungen), strukturelle Blockaden im Unterleib und psychisch-emotionale Disharmonien.

In meiner Praxis biete ich mit den Möglichkeiten der naturheilkundlichen Hormonregulation, mit TCM, Homöopathie, Hypnose, fruchtbarkeitssteigernder Massage, Entgiftung und orthomolekularer Medizin ein breites Spektrum zur ganzheitlichen Begleitung in der Kinderwunschzeit an.

Jede Kinderwunschbehandlung läuft dabei ganz individuell ab. Es gibt kein Standardvorgehen, sondern ich orientiere mich immer am jeweiligen Befund und Befinden, sowie der individuellen Lebenssituation - am besten beider Partner.

In aller Regel vereinbaren die Frauen alleine einen Termin in der Naturheilpraxis. Das zeigt, wie sehr sie dazu geneigt sind, die ganze Verantwortung auf sich zu laden. Dass ein Mann alleine erschienen wäre, ist mir dagegen noch nie passiert! Es wäre schön, wenn Sie gemeinsam zum Ersttermin kommen, sofern das möglich ist. Es ist mir wichtig, beide "Wunscheltern" kennenlernen und befragen zu können, und mit Ihnen gemeinsam einen Behandlungsplan zu erstellen.

Der Ersttermin dauert dann ca. 2 Stunden und kostet 180 Euro (statt für einen alleine 130 Euro). Im Zentrum der weiteren Behandlung steht in der Regel die Frau, für den Mann reicht oft eine Medikation mit homöopathischen, orthomolekularen und/oder pflanzlichen Mitteln. Da es sich um ein ganzheitliches Behandlungskonzept handelt, beziehe ich sowohl die körperliche als auch die psychisch-emotionale Ebene in die Therapie mit ein.

Sie haben noch Fragen, Wünsche oder Unsicherheiten? Rufen Sie mich gern für ein unverbindliches Beratungsgespräch an. Ich freue mich auf Sie!

Tel.: +49 (0)151 40740896

zurück zur Übersicht


Christine Ruhland, Rheinstraße 7, 80803 München, Tel. +49 (0)151-40740896
Datenschutz & Haftung | Impressum