Schwerpunkt: Hypnosetherapie / Transformative Hypnotrance Therapie (THT)


Ressourcenorientiert - Ganzheitlich - Transformierend

Mit der Transformativen Hypnotrance Therapie (THT) habe ich einen neuartigen Ansatz entwickelt, der Hypnose, Therapie, Coaching und Spiritualität auf einzigartige Weise miteinander verbindet.

Im Tiefenentspannungszustand werden spezielle Techniken angewandt, die aus der positiven Psychologie, dem Mental- und Achtsamkeitstraining, dem Schamanismus und der modernen Bewusstseinsforschung inspiriert sind. Neu ist dabei der Ansatz, die gegenwärtigen Probleme aus der Zukunft heraus zu lösen, statt den Fokus auf Vergangenheitsbewältigung zu legen. Dadurch wird ein ungeheures inneres Potenzial freigesetzt, das schnelle Veränderungen ermöglicht.

Ich verführe Sie also quasi zu einem "Date mit Ihrem zukünftigen Ich", das die Herausforderungen bereits erfolgreich gemeistert hat.

Oft ergeben sich dabei spontan ganz wunderbare Lösungswege, berührende Erkenntnisse und kreative Ideen fürs Hier und Jetzt, die Sie vorher gar nicht auf dem Schirm hatten. Plötzlich erscheinen die notwendigen Schritte ganz klar - und schaffbar! Es ist für mich immer wieder überwältigend zu erleben, mit welchem Strahlen, welcher Motivation und Selbstvertrauen die Patienten nach dieser intensiven Begegnung aus der Praxis gehen.

Im Rahmen der Sitzung werden negative Glaubenssätze überschrieben (wie z.B. "Ich bin nicht genug", "Ich kann/darf das nicht", "Ich habe es nicht verdient"), tiefe Verbundenheit und Ganzheit direkt erlebbar gemacht (wie es sonst nur durch intensive Meditation möglich ist), und alte "Verpanzerungen" im physischen und emotionalen Körper gelöst.

Dafür stehen mir eigens entwickelte hypnotische Tools wie z.B. "Das Meer der Möglichkeiten", "The rock", "Die Tafelrunde der Gefühle", "Der rote Luftballon", "Der Diamant der Heilung", "The fairy tale" u.v.a. zur Verfügung. Gern arbeite ich auch mit der Stärkung des inneren Vaters und der inneren Mutter - denn diese sind essentiell, damit das verletzte und bedürftige Kind in uns heilen kann. Nur mit dem inneren Kind zu arbeiten, ist viel zu kurz gegriffen und reicht nach meiner Erfahrung nie aus!

Wenn wir wirklich eine positive Veränderung gestalten wollen - aus einem Zustand der Krankheit in die Vitalität, aus der Abhängigkeit in die Freiheit, oder aus dem Selbstzweifel in die eigene Größe - müssen wir die Enge unserer alten Muster und Identifikationen loslassen und in Kontakt mit unserem grenzenlosen Potenzial kommen. Nur aus einem schöpferischen und hochfrequenten Zustand heraus können wir Neues und Gutes erschaffen.

Weil die THT absolut ressourcenorientiert und resilienzbasiert ist, lassen wir uns immer von einer Zielvorstellung leiten, anstatt ein Problem zu bekämpfen. Dies ist ein weiterer, einzigartiger Ansatz meiner Methode! Es reicht nicht, nur eine Blockade lösen, eine Krankheit loswerden oder das verletzte innere Kind heilen zu wollen. Um nicht nur den Schattenaspekt zu integrieren, sondern auch den Lichtaspekt zu aktivieren, braucht es eine kraftvolle Vision für das eigene Leben. Wofür wollen Sie gesund/schmerzfrei sein? Was möchten Sie erreichen und in die Welt bringen? Wie möchten Sie sich fühlen? Was wollen Sie erleben? Falls über diese Fragen noch keine Klarheit herrscht, können wir über die THT auch darauf Antworten finden.

Die Transformative Hypnotrance Therapie eignet sich für jeden Bereich des Lebens, in den mehr Bewusstheit, Heilung und Lebendigkeit fließen darf - egal ob es sich um psychische oder körperliche Beschwerden handelt. Aber auch im Bereich des Coachings und der Persönlichkeitsentwicklung bietet sich eine Vielzahl von Möglichkeiten zu wachsen und Blockaden, Programmierungen und Muster zu überwinden. Themen, die in der Hypnosepraxis häufig anzutreffen sind, sind z.B. chronische Erkrankungen und Schmerzzustände, Ängste, psychosomatische Leiden, depressive Verstimmungen, Burnout, Sinnkrisen, Allergien, Zwänge, Suchtverhalten, unerfüllter Kinderwunsch, Muster, die sich im eigenen Leben oder in der Familienchronik wiederholen, unerklärliche Gefühle, Beziehungsprobleme, sexuelle Probleme, Erfolgs- und Geldblockaden, Schaffenskrisen, destruktive Glaubenssätze, Misserfolg, mangelndes Selbstvertrauen, usw.

Die THT ist als Kurzzeittherapie konzipiert. Bereits eine einzige Sitzung kann viel bewirken. Es hat sich aber gezeigt, dass in der Regel 3-5 Behandlungen im Abstand von 1-4 Wochen optimal sind. Selbstverständlich können wir von Mal zu Mal schauen, ob es noch etwas braucht oder Sie Ihr Ziel erreicht haben. Um den Prozess zu beschleunigen, gebe ich meinen Patienten meist eine kleine Übung oder Meditation mit, die sie für einige Tage oder Wochen täglich praktizieren sollten. Auch kleine "Hausaufgaben" können manchmal sinnvoll sein. Die Nacharbeit ist wichtig, um die neuen Erkenntnisse und die neu gewonnene Freiheit sofort im Alltag umzusetzen und dauerhaft zu implementieren. So werden im Gehirn sogleich starke Verknüpfungen gebildet und die "neuen Datenautobahnen" können besonders schnell wachsen. Die Wissenschaft spricht hier von Neuroplastizität - der Fähigkeit des Gehirns, neue Muster und Gewohnheiten zu bilden.

Einige Klienten nutzen die THT wie Massagen gegen Verspannungen: Alle vier bis sechs Wochen holen Sie sich einen Heilimpuls für die Seele, um sich nach und nach von altem Ballast zu befreien und neues Potenzial freizulegen. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit der "inneren Friedensarbeit".

 

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, zögern Sie nicht mich anzurufen und wir klären, ob eine Zusammenarbeit mit der Transformativen Hypnotrance Therapie für Sie hilfreich sein kann. Ich freue mich auf die gemeinsame Reise!

Tel: +49 (0)151 40740896

 

Keine Angst vor Hypnose!

Viele Menschen tragen völlig unbegründete Vorbehalte gegenüber der Hypnose in sich. Sehr verbreitet ist die Ansicht, man sei während der Sitzung in einer Art Tiefschlaf dem Hypnotiseur willenlos ausgeliefert und könne sich hinterher an nichts mehr erinnern. So arbeitet vielleicht die Showhypnose, mit therapeutischer Hypnose hat das aber nicht das Geringste zu tun!

Genau das Gegenteil ist der Fall. Sie sind in einem Zustand angenehmer, tiefer Entspannung, aber gleichzeitig vollkommen präsent und wach. In diesem Zustand bekommt man besonders leicht Zugang zum Unterbewusstsein. Erinnerungen und Erlebnisse, die auf dieser Ebene betrachtet werden, können verarbeitet und losgelassen werden. Und positive Suggestionen und Visualisierungen fallen wie Samen in fruchtbare Erde, und können leicht und mühelos gedeihen und die Entfaltung innerer Potenziale fördern.

Es gibt mittlerweile viele Studien, die die Wirkung der Hypnose bei verschiedensten Indikationen belegen. Erfolge lassen sich oft viel schneller als mit anderen psychotherapeutischen Methoden erzielen.

Ich selbst habe mich einem hohen ethischen Anspruch verpflichtet, so dass nur Interventionen angewandt werden, die Ihrem Ziel dienen und für die Ihr Unterbewusstsein offen ist. Ihr freier Wille und Ihre Selbstbestimmung werden zu jeder Zeit respektiert!


Investition

Erstsitzung Hypnose/THT (90 - 120 Minuten, inkl. Vorgespräch, Zieldefinition, Intervention u. Nachbearbeitung): 200 Euro

Folgesitzung Hypnose/THT (ca. 90 Min.): 150 Euro

Zu bezahlen in bar oder per Überweisung nach jeder Sitzung.


Kostenübernahme durch private Krankenversicherungen

Private Krankenversicherungen oder Zusatzversicherungen übernehmen unter Umständen einen Teil der Kosten für Psychotherapie und Hypnose. Ich erstelle Ihnen hierfür selbstverständlich eine Rechnung auf Basis des GebüH. Bitte erkundigen Sie sich vorab bei Ihrer Versicherung.

Eine Erstattung der vollen Kosten ist nicht zu erwarten!

Die Beihilfe übernimmt das Honorar für Hypnose und Psychotherapie leider nicht.

Wenn Sie sich entscheiden, die Rechnung selbst zu bezahlen, bringt das auch Vorteile für Sie mit sich: Sie sind in der Wahl der angewandten Verfahren vollkommen frei, und Ihre Krankenkasse erfährt weder eine Diagnose noch dass Sie Psychotherapie/Hypnose in Anspruch nehmen.

Ausgaben für medizinische Behandlungen sind - sofern Sie übers Jahr eine bestimmte Höhe überschreiten - als "außergewöhnliche Belastungen" i.d.R. von der Steuer absetzbar. Auch berufliches Coaching können Sie von der Steuer absetzen.

Hypnose zum Persönlichkeitscoaching, zur Gesundheitsprophylaxe oder zur Raucherentwöhnung kann nicht über die private KV abgerechnet werden!

Sehen Sie die Ausgaben nicht als Behandlungskosten, sondern als Investition in Ihre Gesundheit und in ein glückliches, erfolgreiches Leben.

 

zurück zur Übersicht


Christine Ruhland, Rheinstraße 7, 80803 München, Tel. +49 (0)151-40740896
Datenschutz & Haftung | Impressum